Stadtverband | Verl
 


12.11.2018
Ein Sonntag im Zeichen der Heimat
"Tag der CDU" in Marienfeld

Beim diesjährigen Tag der CDU in Marienfeld hat sich alles um das Thema „Heimat“ gedreht. Der Tag begann mit einer Andacht von Diakon Karl-Heinz Klaus unter dem Motto „Schön, wieder nach Hause zu kommen!“. Gastrednerin der Veranstaltung mit Martinsgans-Essen, zu der auf Einladung des Kreisvorsitzenden Ralph Brinkhaus rund 150 CDU-Mitglieder gekommen waren, war Ina Scharrenbach. Sie ist Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.




09.11.2018
Vorstandsneuwahlen bei der FU im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh (gl). Mit unveränderter Vorstandsspitze geht die Frauen-Union im Kreisverband Güterloh in die kommenden zwei Jahre mit Europawahl 2019 und Kommunalwahl 2020.  Kreisvorsitzende bleibt die frühere Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier (Gütersloh). 2020 wünscht sie sich allerdings nach 22 Amtsjahren eine Nachfolgerin.


05.11.2018
CDU-Fraktion im Austausch mit FC Kaunitz
Errichtung des neuen Umkleidegebäudes auf dem Sportgelände Kaunitz voll im Zeitplan

Auf Antrag des FC Kaunitz hatte der Verler Stadtrat im Mai dieses Jahres beschlossen, die Errichtung des neuen Umkleidegebäudes des Vereins mit bis zu 350.000 Euro zu bezuschussen. Eine aus den örtlichen Ratsvertretern Josef Dresselhaus und Robin Rieksneuwöhner sowie der Fraktionsvorsitzenden Gabriele Nitsch bestehende Abordnung der CDU-Fraktion informierte sich nun zusammen mit Bürgermeister Michael Esken vor Ort über den Fortgang der Arbeiten. “Der große ehrenamtliche Einsatz der vielen Mitglieder des FC Kaunitz ist bemerkenswert. Man merkt, dass es sich um ein Herzensanliegen des Vereins handelt.“, so der erste Mann der Stadt.


02.11.2018
André Kuper zur neuen Sport-Vereinsförderung in NRW

Mit Fördergeldern aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ können Vereine die Modernisierung, Sanierung oder den Umbau ihrer Sportstätten und Sportanlagen bis zu 100 Prozent der förderfähigen Kosten durch das Land finanzieren.




30.10.2018
„Die Farbe spricht für sich“
Ausstellung von Barbara Wölfkes bei der CDU

Intensive Farben prägen derzeit die Räume des Konrad-Adenauer-Hauses in Gütersloh. Grund dafür ist die Ausstellung der Künstlerin Barbara Wölfkes, die in den nächsten fünf Monaten in der Zentrale der CDU gezeigt wird. Unter dem Titel „Farbe als Sprache“ präsentiert die Malerin aus Bad Iburg 35 Werke aus ihrer Schaffenszeit der letzten 15 Jahre.



   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0.20 sec. | 71494 Views