Fahrradtour der Frauenunion Verl

Und wieder einmal waren die Verler CDU-Damen mit dem Fahrrad unterwegs

In diesem Jahr trafen sich ca. 15 Damen, um wieder einmal mit dem Fahrrad ihre Stadt  und die nähere Umgebung zu erkunden.

Vom Treffpunkt am Busbahnhof in Verl ging es in Richtung Gütersloh zu ihrem ersten Ziel dem Flussbetthotel in der Wiesenstraße 40. Hier konnten sich die Radlerinnen in einem designorientierten  modernen Nichtraucherhotel  bei Kaffee und Kuchen stärken und dabei Interessantes über das Haus erfahren. So zum Beispiel, dass es von Menschen mit und ohne Behinderung bewirtschaftet wird, das gesamte Haus barrierefrei ausgestattet ist und Radfahrer und Biker gerngesehene Gäste sind. Es verfügt über 24 Zimmer und kann auch als Tagungs- und Kongresshotel genutzt werden.

Danach wurde es dann Zeit, endlich wieder aufs Fahrrad zu steigen und das nächste Ziel aufzusuchen. Angemeldet war ein Treffen an der Apostelkirche in Gütersloh mit  Herrn Borner zur Stadtführung.  Zu Fuß ging es zur Kirchstrasse 21. In diesem Gebäude ist heute das romantische Trauzimmer des Standesamtes eingerichtet.
Weiter ging es dann zu Fuß zum ältesten, dem evangelisch stiftischen Gymnasium. Es wurde im Jahr 1851 erbaut. Dann erfuhren die Damen auch noch Einiges über das alte Rathaus der Stadt Gütersloh. Es wurde bereits vor über 30 Jahren abgerissen und musste somit für den Bau des ehemaligen Hertie-Kaufhaus Platz machen. Laut Stadtführer Herr Borner hat dies bis heute kein Mensch verstanden. Herrn Borner hat eine super Art, Leute in seinen Bann zu ziehen und locker zu erzählen.

Von hier aus führte nun der Weg die Damen zum Abschluss des Tages an der Dalke entlang in Richtung Verl zur Gaststätte Ohlmeyer. Bei gutem Essen, leckeren Getränken und interessanten Gesprächen endete hier der erlebnisreiche Tag.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben