Stadtverband | Verl
 
CDU-Anträge im Stadtrat
03.05.2017, 09:20 Uhr Übersicht | Drucken

Antrag der CDU-Fraktion "Einbeziehung von Außenbereichsflächen in ein beschleunigtes Verfahren (Ergänzung § 13b Baugesetzbuch) zur möglichen Ausweisung im aktuell zu erarbeitetem Wohnraumkonzept"

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
 
Bundestag und Bundesrat haben im März 2017 eine Ergänzung im Baugesetzbuch beschlossen. In der neuen Passage des Paragraphen 13b „Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren“ wurden Erleichterungen für Flächen von bis zu einem Hektar am Siedlungsrand beschlossen. Damit beinhaltet die Planungsrechtsnovelle eine Verbesserung, die besonders für ländlich geprägte Kommunen wie Verl von großer Bedeutung ist.
Bisher waren Kommunen durch den Landesentwicklungsplan und den Regionalplan an strikte Festlegungen für die Entwicklung von Flächen gebunden. Durch die Gesetzesänderung besteht jetzt die Möglichkeit, Flächen von unter einem Hektar in einem vereinfachten und befristeten Verfahren zu bebauen. Da die Zeit bis 2019 begrenzt ist, bittet die CDU Fraktion die Verwaltung diesen neuen Aspekt bei der Erarbeitung des Wohnraumkonzeptes mit zu berücksichtigen und mögliche Flächen zu identifizieren. 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Fraktionsvorsitzende Gabriele Nitsch
Stellv. Fraktionsvorsitzender Matthias Humpert



aktualisiert von Team Verl, 03.05.2017, 09:21 Uhr
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.21 sec. | 12257 Views