Stadtverband | Verl
 
CDU-Anträge im Stadtrat
08.05.2016, 12:42 Uhr Übersicht | Drucken

Antrag der CDU Fraktion - Prüfung für ein stärkeres Mitspracherecht bei der Entwicklung in der Sparkassenwelt

 

 Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Rates,
 
in der Presse war in den vergangenen Wochen und Monaten zu lesen, dass es in der Sparkassenwelt zahlreiche Fusionen gibt beziehungsweise geben wird.
Aktuell bemüht sich offensichtlich die Sparkasse Rietberg um eine Fusion mit der Sparkasse Gütersloh.
Die Stadt Verl ist schon seit der Gründung der Kreissparkasse Wiedenbrück Geschäftsgebiet der Kreissparkasse, aber nicht selbst an dieser in irgendeiner Form beteiligt.
In dem Bereich der Volksbanken hat die Fusionswelle mit der Volksbank Kaunitz das letzte eigenständige Kreditinstitut unsere wirtschaftsstarke Stadt Verl getroffen.
Es stellt sich deshalb für die CDU-Fraktion die Frage, wie sich die derzeitige Situation in der Sparkassen- beziehungsweise Volksbankenwelt in den nächsten Jahren auf das Stadtgebiet Verl auswirkt.
Ist davon auszugehen, dass es zu Schließungen von Filialen insbesondere in den Ortsteilen kommt? Wenn ja, wie kann die Stadt Verl entsprechend reagieren, beziehungsweise möglichen Schließungen insbesondere entgegenwirken?
Die CDU-Fraktion bittet die Verwaltung daher einmal genauer zu prüfen, ob und inwieweit sich die Stadt Verl auf dem Sektor der Sparkassen engagieren kann, um bei den oben genannten Entwicklungen ein stärkeres Mitspracherecht als zur Zeit gegeben, zu erhalten.
 
Fraktionsvorsitzende Gabriele Nitsch



aktualisiert von Team Verl, 11.05.2016, 12:44 Uhr
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.27 sec. | 11541 Views